Studiengänge für TAs

 


Bachelor-Fernstudium  Biologie für Laborant/-innen und TAs

 

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz veranstaltet gemeinsam mit dem Wissenschaftsverlag Springer Spektrum ein berufsbegleitendes Fernstudium „Biologie“. Das Angebot richtet sich an einschlägig berufstätige Laborant/-innen und technische Assistent/-innen aus dem naturwissenschaftlichen Bereich. Das Fernstudium dauert 4 Jahre. Im Anschluss können die Absolvent/-innen an der JGU-Mainz mit Zusatzleistungen berufsbegleitend den Bachelor of Science „Molekulare Biologie“ erwerben.

Fernstudium Biologie im Überblick

• Der Lehrplan dieses Fernstudienganges basiert auf dem Bachelor of Science „ Molekulare Biologie“ der Universität Mainz. Er ist in 15 Module gegliedert, die Teilnehmer mit einem Zeitaufwand von ca. 10 Stunden pro Woche berufsbegleitend bearbeiten können.

• Die Vermittlung der Studieninhalte erfolgt durch eigens erstellte Studienhefte sowie ein zweiwöchentliches Tutorium an einem vom Teilnehmenden gewählten Studienort . Die Überprüfung des Lernfortschritts erfolgt über Hausaufgaben und 15 von der Uni Mainz gestellte und bewertete Modulklausuren.

• Nach vier Jahren Fernstudium folgen zwei Präsenzkurse (mit einer Dauer von je zwei Wochen) an der Universität Mainz. Der letzte Abschnitt der Bachelorausbildung umfasst die Bachelorarbeit, die die Teilnehmer direkt am Arbeitsplatz durchführen und bei der Universität Mainz einreichen.

 

Wenn der Teilnehmende alle Teile des Fernstudiums erfolgreich absolviert hat, verleiht ihm die Universität Mainz den Bachelor of Science „Molekulare Biologie“ mit 180 ECTS-Credit-Points.

 

Ausführliche Infos zum Fernstudium Biologie finden Sie unter http://www.springer.com/gp/springer-campus/studiengaenge/biologie

Master in Molecular Life Sciences

Dieser internationale englischsprachige Studiengang an der HAN University of Applied Sciences in Nimwegen bietet Bachelors der Biowissenschaften die Möglichkeit, sich weiter zu qualifizieren. Technische LaborassistentInnen und LaborantInnen, die sich bis zum Bachelor-Niveau entwickelt haben, können nach einer erfolgreich absolvierten Aufnahmeprüfung ebenfalls teilnehmen. Der Studiengang wird Vollzeit (1 Jahr) und Teilzeit (2 Jahre) angeboten und wird von der NVAO, einem Mitglied des Europäischen Consortiums für Akkreditierung, anerkannt.

 

Das Studium

Das Studium zum Master in Molecular Life Sciences ist ein Master of Applied Science Programm und richtet sich auf die Anwendung von Grundlagenforschung zur Entwicklung biotechnologischer Produkte.

Themenschwerpunkte sind verschiedene Gebiete der molecular life sciences wie zum Beispiel Molekularbiologie, Zellbiologie und Immunologie. Im Laufe der 5 Module (Introduction, Infectious Diseases, Carcinogenesis, Biotechnology und Major Project) werden Lehrinhalte vermittelt, die für die Umsetzung von Forschungsergebnissen in Produkte, wie zum Beispiel Medikamente, Impfstoffe oder Biokraftstoff, erforderlich sind.

Während die ersten 4 Module vorwiegend theoretisch sind, wird im letzten Modul die praktische Masterarbeit angefertigt. Das wichtigste Ziel des Studiums ist das Erlangen von Kompetenzen, die zu Projektarbeiten mit einer hohen Eigenverantwortung befähigen. So wird innerhalb des Studienganges intensiv am Präsentieren, (wissenschaftlichen) Schreiben, Entwickeln von Plänen für neue Projekte oder an Patentstudien gearbeitet. Gastdozenten aus Forschungsinstituten und Firmen informieren die Studierenden über aktuelle Projekte und Forschungsergebnisse in den entsprechenden Fachgebieten.

Der Studiengang beginnt jedes Jahr im September/Oktober und findet in Nijmegen (Niederlande) statt.

Möchten Sie mehr erfahren?

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hanbiocentre.nl oder per E-Mail von Corina van den Bergh.

Aktuelle Seite: Home