Welt Online

Wissenschaft - Aktuelle Nachrichten von WELT
  1. So sollen Kühe klimafreundlich werden
    Rinder schaden dem Klima, weil sie große Mengen Treibhausgas ausstoßen. Damit Fleisch, Milch und Käse zukunftsfähig werden, entwickeln Forscher Futterzusätze und Impfungen. Auch die Gene der Tiere haben sie im Blick.
  2. „Es gibt auch Samen für extrem langlebige Rinder“
    Es wird viel geforscht, um die Haltung von Rindern auch unter Klimaaspekten zu optimieren. Klar ist: Die Tiere stoßen weniger Methan aus, je länger sie leben. Allerdings sprechen andere Gründe für ein langes Leben der Kühe.
  3. Alzheimer oder Diabetes - Ein Bakterium soll mitverantwortlich sein
    Forscher vermuten, dass ein Keim, der Parodontitis auslöst, auch an anderen Krankheiten schuld ist. Sie arbeiten bereits an einer Impfung. Ein Mittel gegen Darmkrebs und Alzheimer?
  4. Der russische Roboter Fedor fliegt zur ISS
    Der russische Roboter Fedor, auch SkybotF-850 genannt, fliegt zur ISS. Fedor ist 180 cm groß und 160 Kilo schwer. Er kann zum Beispiel Dinge zu greifen oder eine Flasche öffnen. Auf der der ISS soll er lernen, wie man Astronauten zur Hand geht.
  5. Das sind die größten Risiken bei veganer Ernährung
    Wegen der streng veganen Ernährung seiner kleinen Tochter ist ein Elternpaar aus Australien zu jeweils 300 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Das Kind war mit anderthalb Jahren erst so weit entwickelt wie normale Kleinkinder im Alter von drei Monaten.