Welt Online

Wissenschaft - Aktuelle Nachrichten von WELT
  1. Was ein IQ-Test wirklich verrät – und was nicht
    Die Intelligenz der Menschen ist jahrzehntelang immer höher geworden. Seit 15 Jahren stagniert jedoch die Entwicklung. Woran liegt das – und was kann man tun, um seinen IQ zu verbessern?
  2. Tiefsee-Expedition entdeckt neue fleischfressende Schwammarten
    Bisher waren in Australien drei Arten fleischfressender Schwämme bekannt – 17 weitere wurden dort nun gefunden. Die außergewöhnlichen Schwämme am Meeresboden haben sich zu Raubtieren entwickelt, die ihre Beute fangen und verdauen.
  3. Drosten knöpft sich Kekulé vor
    Der Virologe Kekulé kritisiert die umstrittene Drosten-Studie zur Virus-Last in Kindern. Die Studie habe methodische Fehler, sagt er im „Tagespiegel“. Drosten wehrt sich nun auf Twitter.
  4. „Die Amerikaner müssen sich bisher immer bei den Russen einkaufen“
    Nur wenige Minuten fehlten SpaceX und den USA, um erstmals seit Jahren vom eigenen Boden in den Weltraum zu starten. Der psychologische Effekt für die Amerikaner wäre enorm, glaubt der deutsche Ex-Astronaut Ulrich Walter.
  5. Aerosolen sind 1,5 Meter Abstand ganz egal – so schützen Sie sich
    Jüngste Untersuchungen zeigen, dass sich das Coronavirus auch trotz Abstand und Einhaltung der Hygieneregeln schnell verbreiten kann. Schuld daran sind Aerosole. WELT-Wissenschaftsredakteurin Birgit Herden erklärt, wie das passiert und wie man sich schützen kann.