Welt Online

Wissenschaft - Aktuelle Nachrichten von WELT
  1. Schon wieder Hunger? Die Hormone sind schuld
    Leptin, Ghrelin, Insulin: Diese Stoffe sollen dafür sorgen, dass der Mensch genug Energie zu sich nimmt – aber nicht zu viel. Warum essen wir trotzdem oft mehr, als uns gut tut? Weil wir mit Essen unsere Emotionen managen.
  2. Wurmburger und Heuschrecken auf der Grünen Woche
    Der Wurmburger als Alternative zum bisherigen Fleischbratling? Seit Jahresbeginn dürfen auch Mehlwürmer und Heuschrecken in der EU verkauft werden. Auf der Grünen Woche können die neuen Menü-Zutaten schon probiert werden.
  3. Hunger - Ein einfaches, kompliziertes Gefühl
    Hunger ist das Signal für den Körper, dass er Energie benötigt. Es ist mehrfach abgesichert und präzise gesteuert. So macht es den Körper erst überlebensfähig. Hunger kann nicht leicht überwunden werden, doch das Gefühl ist störanfällig.
  4. Warum der Landkreis Altötting sich der Biotonne verweigert
    Aus Biomüll lassen sich Dünger, Humus und Energie gewinnen. Also scheint es sinnvoll, ihn zu trennen. Der Landkreis Altötting aber sagt nein. Hier hält man das System für unnötig - und zieht vor Gericht.
  5. Das Jahr 2017 war außergewöhnlich heiß
    Dass die Atmosphäre sich erwärmt, steht außer Frage. Seit der Jahrtausendwende gab es 17 der 18 wärmsten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Folgen sind sichtbar.