Welt Online

Wissenschaft - Aktuelle Nachrichten von WELT
  1. Mehr Unternehmen setzen auf nachhaltigen Anbau von Palmöl
    Immer mehr Unternehmen setzen auf einen nachhaltigen Anbau von Palmöl. In etwa der Hälfte aller Produkte in deutschen Supermärkten ist es enthalten. Für die Ölpalme werden dafür häufig Regenwälder vernichtet.
  2. Dem größten Lebewesen droht der Tod
    Das womöglich größte Lebewesen der Welt, ein Verbund von Zitterpappeln, ist ernsthaft gefährdet. Der sogenannte Pando besteht nach Forscherangaben aus 47000 Bäumen identischen Erbguts.
  3. „Der Herbst wird wahrscheinlich zu mild bleiben“
    Mehr als 20 Grad und Sonnenschein: Noch fühlt es sich an, als wäre Sommer. Normal ist das nicht, oder? Meteorologe Andreas Friedrich erklärt, wie sich das Wetter in Deutschland verändert.
  4. „Venedig werden wir verlieren“
    Dutzende Unesco-Welterbestätten im Mittelmeerraum sind von einer Jahrhundertsturmflut bedroht. Das ergibt eine neue Studie. Ihr Verlust wäre tragisch und könnte verhindert werden – doch dabei gibt es Probleme.
  5. Dem größten Lebewesen droht der Tod
    Pando ist ein Wald, der aus 47.000 genetisch identischen Zitterpappeln besteht. Nun droht der Wald aus einem Baum zu sterben. Bisherige Rettungsversuche scheiterten kläglich.