Wissenschaft aktuell - Mensch

  1. Lachen lernen
    Im Lauf der ersten beiden Lebensjahre entwickeln Kinder die typische Form des menschlichen Lachens, wobei neben anatomischen Veränderungen auch Lernprozesse eine Rolle spielen könnten
  2. Gestörte Darmflora bei autistischen Kindern
    Zu schwache Aktivität einiger Darmbakterien könnte die normale Entwicklung des Gehirns beeinträchtigen – Neue Möglichkeiten einer frühzeitigen Therapie
  3. Menschliches Antibiotikum wirkt wie ein Detergens
    Ein von normalen Körperzellen produziertes antimikrobielles Protein zerstört die fettartigen Bestandteile der Bakterienzellwand, so wie es waschaktive Substanzen bei Fettflecken tun
  4. Immunologische Uhr bestimmt Geschwindigkeit des Alterns
    Das Fortschreiten chronischer Entzündungsprozesse entscheidet darüber, wie schnell man altersbedingte Krankheiten entwickelt
  5. Abstand halten im Lokal: Alkohol lässt Fremde näher rücken
    Studie bestätigt, dass gemeinsamer Alkoholkonsum die normale körperliche Distanz zu fremden Menschen verringert und damit eine Übertragung von Coronaviren über die Atemluft verstärken könnte
Aktuelle Seite: Home BTA-Ausbildung Newsfeeds Life Science Wissenschaft aktuell - Mensch